18.Oktober - Die Schweiz gegen Menschenhandel

Die Schweiz ist sowohl Ziel- als auch Transitland für Menschenhandel. Da Menschenhandel ein Verbrechen und eine Menschenrechtsverletzung ist, die meist im Verborgenen stattfindet, verfügt die Schweizer Bevölkerung nur über sehr limitierte Informationen zur Existenz und den verschiedenen Formen von Menschenhandel.

Der 18. Oktober ist der Europäische Tag gegen Menschenhandel. Rund um diesen Tag werden schweizweit Veranstaltungen organisiert, um auf Menschenhandel aufmerksam zu machen. Wir brauchen die Hilfe der ganzen Bevölkerung um die Opfer zu identifizieren und ihnen die nötige Hilfe zukommen zu lassen.

Zusammen können wir dieses Verbrechen bekämpfen und die Opfer schützen. Ein Mensch ist keine Ware, die verkauft werden kann. Machen wir aus dem 18. Oktober das Symbol gegen Menschenhandel auch in der Schweiz!

Erfahre hier mehr über Menschenhandel.

Event 18. Oktober 2018

Anlässlich des EU-Tages gegen den Menschenhandel 2018 organisiert die Internationale Organisation für Migration (IOM) in Bern, in Zusammenarbeit mit dem Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) eine Konferenz zum Thema "Digital technology: an unprecedented opportunity for the prevention of trafficking". Die Konferenz findet am 18. Oktober 2018 (8:30 bis 14:00 Uhr) im Maison de la Paix, in Genf auf Französisch und Englisch statt.

Zur Registrierung senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihrem Namen, Ihrer Berufsbezeichnung und Ihrem Firmennamen an Frau Emilie Ballestraz (eballestraz@iom.int, +41 (0)31 350 82 22), welche auch für Fragen zur Verfügung steht. Die Anmeldungen erfolgen nach dem First-Come, First-Served-Prinzip und müssen bis spätestens zum 10. Oktober 2018 eingehen.

Bus

Bild könnte enthalten: Text

Lass dich nicht blenden! Die Schweiz ist auch betroffen!

Der Informationsbus wird am 18. Oktober 2017 in Bern eingeweiht. Während eines Jahres fährt der Bus durch die Schweiz und informiert mit seiner Wanderausstellung die lokale Bevölkerung über Menschenhandel.

Besuchen Sie den Bus bei seinem nächsten Halt!

Medien

Hier finden Sie zahlreiche Medienberichte über die Wochen gegen Menschenhandel 2017 und den Informationsbus zum Thema Menschenhandel.

Follow us on Facebook

Twitter @IOM_Bern

Partner