Anlässlich des 18. Oktober 2018 organisierte IOM Bern in Zusammenarbeit mit dem EDA in Genf eine Konferenz zum Thema "Digitale Technologie: eine beispiellose Gelegenheit zur Prävention des Menschenhandels" (Digital technology: an unprecedented opportunity for the prevention of trafficking). Der Höhepunkt des Tages war dabei die Präsentation des ersten Nationalen Aktionsplans gegen den Menschenhandel (2012-2014) durch Frau Bundesrätin Simonetta Sommaruga.

Partner