Aktionswochen 2019

Was ist Menschenhandel? Ist die Schweiz davon betroffen? Wie kann man ein Opfer von Menschenhandel erkennen und wie kann man schlussendlich helfen? All diese Fragen wurden während der vierten Ausgabe der Aktionswochen besprochen, welche vom 10. Oktober  bis zum 31.10. 2019 stattfanden.
Die Aktionswochen fandenn rund um den 18. Oktober, dem Europäischen Tag gegen Menschenhandel statt. Sie boten der Bevölkerung die Möglichkeit, Informationen zu dieser gravierenden Verletzung der Menschenrechte zu erhalten und die Funktionsweise von Menschenhandel besser zu verstehen.
Dieses Jahr fanden 19 öffentliche und geschlossene Veranstaltungen in acht Kantonen statt. 

Programm Aktionswochen 2019

Eindrücke der Wochen gegen Menschenhandel 2019: 

Partner